Gedanken zur Schuld

Das Wort " Schuld " kommt von verschulden , von der Kirche geprägt ........aus dem lateinischen .....culpa .

Die Erbsünde, culpa ...ich möchte jetzt darauf nicht weiter eingehen , weil ich dann heute nicht mehr fertig werde mit meinem Text

Viele Menschen sind von Schuldgefühlen betroffen . Viel zu viele ....

Es zerstört das Leben !

Es wird für denjenigem zu einem großem Problem , weil sie ihr Dasein im Schatten der " Schuld" fristen .

Das Gefühl , das dieses Wort auslöst , was dahinter steht ...das wir etwas falsch gemacht haben , wir fürchten uns und die Angst kommt hoch ...wir sind unsicher .

Diese Schuld ist ein großer Störfaktor in unserem Leben . Das ist offensichtlich und dennoch lassen wir es zu , dass dieses Gefühl in uns hochkommt .

Schuld ist das Ablehnen und damit fehlen der Verantwortung als Schöpfer , für unser Leben !

Schuld --------------------------------------------Verantwortung

Zwei extreme Endpunkte ein und derselben Sache auf einer Skala .

Genau so wie

hell ------------------------------dunkel ..

kalt -------------------------------heiß .

usw ...

Verantwortung für sein erschafftes Leben zu sehen , hat demnach nichts damit zu tun Schuld zu sehen .

Es können nicht zwei Endpunkte zur selben Zeit in unserem Leben entstehen .

Es kann nicht heiß und gleichzeitig kalt sein 
Es kann nicht hell und gleichzeitig dunkel sein

Es kann nicht schuldig und gleichzeitig verantwortlich sein .

Schuld macht uns klein

Verantwortung macht uns groß

Es kann nicht gleichzeitig etwas klein und groß sein .

Wenn du magst , denke darüber nach !

Denn auch für die Schuld IN dir bist du als Schöpfer verantwortlich 

Übernehme die Verantwortung für dein Leben als Schöpfer , es ist bisher so gelaufen , wie du es erschaffen hast , du wusstest es nicht anders .

Wenn du es gewusst hättest , wäre es anders gelaufen .

Du bist jedoch JETZT in der Lage durch dein Wissen , es anders laufen zu lassen ........

Die Vergangenheit ist vorbei , sie existiert nur noch als gespeicherter Film .......

Wie real ist ein Film den du vor 10 Jahren gesehen hast und der dir gar nicht gefallen hat ?

Lebst du dann trotzdem diesen Film ?

Du hast die Verantwortung JETZT die Verantwortung als Schöpfer zu übernehmen , damit sich dein gespeicherter Film verändert ........denn auch deine Zukunft wird zu einem gespeicherten Film gespeichert .

Übernehme die Verantwortung dafür , denn dadurch ändern sich deine Erfahrungen 

Kannst du , wenn du möchtest mal reflektieren ...und in deinem Schuld -Opfer - Bewusstsein bleiben ...

oder

in dein Verantwortung - Schöpfer - Bewusstsein hoch steigen .

Du hast IMMER die Wahl !

Welchen extremen Endpunkt wählst du in deinem Geist ?

Vergesse dabei nicht ......Geist erschafft dein Leben ! 

(Text Sigrid)