Bei Dir läuft vieles nicht wie geplant?

Du hast einen Mangel in den Bereichen
Gesundheit, Liebe oder Finanzen?

Du lebst Dein wahres Potential nicht aus?

 

 

Dann steckst Du vermutlich im Hamsterrad Deiner unbewussten Glaubenssätze und Überzeugungen fest

 

Du suchst Lösungen?

Bist Du bereit dazu, Dein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen?

Du möchtest Dir gerne selber helfen und suchst einen Weg?

Hallo und herzlich willkommen auf der Homepage zum Mind Clearing System

von meiner Frau Sigrid Heinrichs - Neuhaus

und mir, mein Name ist Bernd Neuhaus

(Begründer des Mind Clearings(TM))

MindClearingk2


Wir haben das Mind Clearing System hier genau beschrieben, wer sich also die Mühe macht, und sich da richtig rein arbeitet, der kann damit alles erreichen.
Grenzen sind nur da, wo es einer erweiterten Hilfe in Form von Psychokinesiologie, Systemaufstellung, Hypnose
und anderer Methoden bedarf, die man ohne fundiertes Wissen nicht selbst durchführen kann. 
Hier helfen wir Euch natürlich gerne weiter.

Es gibt links im Menü einen Punkt Navigationshilfe, er soll helfen, hier auf der Seite das zu finden, was Du suchst

Ein Hinweis: Es gibt noch eine Methode mit dem Namen Mind Clearing, eine Klärungs-Methode der Kontemplativen Kommunikations Therapie, sie wurde von Charles Berner in den
60er Jahren in den USA entwickelt. Unser Mind Clearing System hat damit nichts gemeinsam und wurde ohne Kenntnis von Charles Berners Arbeit entwickelt. Von diesem System
habe ich erst vor wenigen Tagen erfahren, nachdem ich die neue Homepage erstellt hatte (März 2018)

Nachdem ich durch meine Erfahrungen mit der Psycho-Kinesiologie, dem EFT, der Epigenetik, den hermetischen Prinzipien und vielem mehr meine Methode entwickelt habe, 
hatte ich einen passenden Namen gesucht. Die Wahl fiel auf Mind Clearing und ich prüfte ob der Name geschützt war und ob er schon irgendwo verwendet wird.
Der Name war nicht geschützt und von einer anderen Methode war nichts zu finden. Insofern konnte ich ihn benutzen.



 

Inhalte auf facebook und youtube:
Natürlich ist es nicht immer möglich, alle Texte und Beiträge auf dieser Homepage zu plazieren,
daher hier ein Verweis auf die Facebookgruppe "Du hast die Macht"

sowie die Seite "Mind Clearing" auf facebook.

(hier dürfen natürlich gerne Fragen gestellt und Kommentare abgegeben werden)

und natürlich auch mein Kanal auf youtube

Rechtlicher Hinweis

Auf diesen Seiten veröffentlich wir Informationen, die manchmal nicht mit der Schulmedizin übereinstimmen. Dies ist unsere persönliche Meinung und soll niemanden davon abhalten,
eine ärztliche Behandlung 
entweder nicht in Anspruch zu nehmen oder einer ärztlichen Anordnung nicht zu folgen. Jeder der dies macht handelt auf eigene Verantwortung 

 Hinweis zum Datenschutz: 
Diese Seite speichert keine personenbezogene Daten. 

 

 

Entwicklung der Gehirnwellen vom Säugling bis zum Erwachsenen

Gehirnwellen

Von der Geburt bis zum Alter von zwei Jahren funktioniert das Gehirn hauptsächlich in einem Bereich von 0,5 bis 4 Hertz, man nennt diesen Bereich Delta-Wellen. Höhere Frequenzen haben wir nur in ganz kurzen Ausschlägen.

Im Alter von zwei bis sechs Jahren arbeitet das Gehirn hauptsächlich im Bereich der Theta-Wellen, das ist der Bereich von 4-8 Hertz.

Und in diesen Frequenzbereichen befinden sich die Menschen, wenn sie hypnotisiert werden. Von der Natur aus gesehen macht es durchweg Sinn, denn das Kind soll ja eine Menge an Informationen aufnehmen, die ihm die Anpassung und das Überleben in der Gesellschaft ermöglichen. Diese Gesellschaften ändern sich je nach Umgebung dermaßen schnell, dass es von der Evolution aus gesehen keinen Sinn machen würde, wenn dies genetisch vorprogrammiert wäre.
Kinder beobachten sehr genau und lernen alles von den Bezugspersonen.

Ganz nebenbei hat man in Versuchen festgestellt, dass es zum Beispiel bei Menschenaffen auch dieses Abschauen und Lernen von den Eltern gibt.

Die in dem Alter aufgenommenen Informationen werden im Unbewussten fest verdrahtet, durch Schaltung der entsprechenden Synapsen. Und wenn man sich dessen nicht bewusst wird und dies gezielt hinterfragt, dann hat man da Programme, die im Hintergrund ein ganzes Leben werkeln und den Menschen auch krank machen können.

Denn eine weitere Eigenschaft in der Wahrnehmung der Kinder ist auch noch sehr bedeutsam. Kinder beziehen alles auf sich und nehmen alles für bare Münze.

Daher fühlen sich Kinder auch für alles verantwortlich, auch für den Streit und die eventuellen Sorgen der Eltern, auch solche Aussagen wie „Du kannst das nicht“ oder „Du bist zu dumm, zu kleine etc.“ landen dort ungeprüft, und können lebenslange Blockaden auslösen. Weil das Bewusstsein des Kindes noch nicht unterscheiden kann.

Vom Alter ab sechs Jahren befindet sich das Gehirn hauptsächlich im Alpha-Bereich, dies sind Frequenzen von 8-12 Hertz, dies ist beim Erwachsenen dem Zustand eines ruhigen Bewusstseins.

Ab dem Alter von zwölf Jahren befinden wir uns zunehmend immer öfter im Beta-Bereich, dies ist der Bereich eines aktiven beziehungsweise fokussierten Bewusstseins. Hier ist dann der Verstand als Wächter vor dem Tor vollkommen aktiv und kann verhindern, dass ungeprüfte Informationen ins Unbewusste einsickern können.

Der Vollständigkeit halber möchte ich hier noch die Gamma-Wellen anführen, die erst seit der neueren Zeit gemessen wurde. Dies sind alle Frequenzen oberhalb von 35 Hertz, sie entstehen bei besonderer Konzentration und höchster geistiger Anstrengung. Dass sie erst jetzt gemessen wurden, lag nicht daran, dass sie vorher nicht vorhanden waren, man hatte nur keinen Fokus darauf gerichtet.

Wir sollten bei dieser Betrachtung aber nicht auf die Meinung kommen, das Unbewusste sei schlecht, weil es so viel gespeichert hat, welches uns begrenzen kann. Die meisten Informationen sind im Gegenteil sehr nützlich für uns.

Am Besten stellt man sich das Unbewusste wie ein kleines Kind in uns vor, dieses kleine Kind ist unser bester Freund und will immer nur helfen. Wenn nun aber die vorhandenen Informationen nicht dienlich sind, so können wir diese natürlich erkennen und verändern.

Das Mind Cearing System ist die Methode dazu

Kann man beim Klopfen etwas falsch machen?

forest ballerina

Bis vor kurzem war ich noch fest davon überzeugt, dass man beim Klopfen, sprich beim EFT oder MCTS nichts falsch machen kann.

Doch vor kurzem wurde ich eines Besseren belehrt. Danke dafür.

Es geht um den Eröffnungssatz: "Auch wenn ich ein Problem habe, liebe und akzeptiere ich mich voll und ganz".

Dieser ist ja die Psychologische Umkehrung und sorgt dafür, dass wir anerkennen, dass wir auch mit dem Problem liebenswert sind und uns darum so akzeptieren können.

In der darauffolgenden Klopfsequenz entkoppeln wir ja das Problem energetisch, und werde es damit los.

Hier kann es dann zu einem Problem kommen, wenn die Geistige Grundausrichtung dazu führt, dass es in Ordnung ist, dieses Problem zu haben.

So, in dem Sinne von "Ich liebe mich, weil ich dieses Problem habe".

DIES ist natürlich nicht gemeint.

Woher kommt es? Aus einer Grundeinstellung wie aus manchen buddhistischen Lehren nicht richtig übernommenen Aussage: "Leben ist Leiden", also je mehr ich leide,

desto intensiver lebe ich. (Grrrrrrrrr, beiße in den Tisch).

Die Buddhisten meinen damit, man solle das unnötige Leiden überwinden. Und nicht, man muss leiden um zu leben.

Also, noch mal ganz deutlich: Ich lehne mich nicht ab, nur weil ich ein Problem habe oder etwas nicht so funktioniert, wie ich das möchte. Ich nehme mich mit dem Problem an, schiebe es nicht von mir weg, und mache es damit behandelbar.

Ich hoffe, es ist deutlicher geworden damit.

 

Was ist eine Psychologische Umkehrung?

psychology fear

Der Psychiater Roger Callahan, einer der Pioniere der Energiepsychologie -- zu der auch EFT gehört, hat die Erklärung geliefert und den Begriff der psychologischen Umkehrung -"psychological reversal"- geprägt. Warum hemmen Menschen sich immer wieder selbst? warum schaffen manche Menschen es nicht, positive Veränderungen dauerhaft in ihr Leben zu integrieren? Warum werden Abhängige rückfällig und warum haben viele Menschen große Probleme mit der Selbstannahme? Die psychologische Umkehrung ist unbewusst und das ist der Grund, warum Menschen oft trotz intensiver eigener und therapeutischer Bemühungen sehr lange an bestimmten Problemen "festhalten".

Eine Psychologische Umkehrung ist für Ergebnisse verantwortlich, in denen die bewusst formulierte Absicht oder der Wunsch einer Person nicht zum Ziel führt oder seinen Handlungen sogar ganz deutlich widerspricht. Der Mensch sabotiert somit - unbewusst - sein eigenes Bemühen. Ein Glaubenssatz der heißt: „Ich bin vollkommen frei in meinem Handeln“ sollte ja wohl auf der Ebene des Verstandes toll sein. Nur beim Muskeltest stellt sich dann heraus, dass der Muskel bei diesem Satz schwach wird. und nach Test des Satzes: „Ich bin unfrei in meinem Handeln“ der Muskel stark bleibt. Auf energetischer Basis lösen wir diesen Konflikt mit: „Auch wenn ich unfrei bin, liebe und akzeptiere ich mich voll und ganz“. Ich habe damit mein „Problem“ erkannt, mein Unterbewusstsein „denkt“ ja so …, nehme es in Liebe an =, ich wehre mich nicht mehr dagegen, es entsteht kein Widerstand mehr und ich kann es lösen ........durch das beklopfen der Meridiane, wo ich ja nur noch sage " unfrei " um im Unterbewusstsein energetisch den Glauben zu verändern.

Nach dem Klopfen wird derselbe Mensch, der auf den Satz „Ich bin Frei in meinem Handeln“ mit Muskelschwäche reagierte, nun mit Muskelstärke reagieren, weil das Unterbewusstsein, der gleichen Meinung ist. Das bedeutet psychologische Umkehr im Eröffnungssatz. Er macht das, was wir ja nicht gut finden, im Unterbewusstsein veränderbar. Es wird umgekehrt. Wir klopfen uns nichts rein dadurch was wir nicht wollen. Wir kehren es " psychologisch " um. Auf der unbewussten Ebene wird eine gegenläufige Motivation also tiefsitzender Glaubenssatz umgekehrt. Mehr ist der Eröffnungssatz nicht! Es wird ein Glaubenssatz über uns selber, unser Weltbild, unsere Wahrnehmung, an der wir nicht festhalten wollen, da ja tief im Unterbewusstsein verankert psychologisch umgekehrt. Auch bei übergewichtigen Menschen kann es passieren, dass sie denken: „Ich muss abnehmen“ und bei einem Muskeltest kommt raus, dass dieser Satz den Muskel schwächt. Das Unterbewusstsein ist dann halt anderer Meinung, dass du nicht abnehmen musst, und das möchte man ja dann umkehren. Umkehrung! Auch wenn ich glaube abnehmen zu müssen, liebe und akzeptiere ich mich wie ich bin. Die einzelnen Punkte der Meridiane: „Abnehmen“.  ..... Nach diesem klopfen wird der Muskel stark bleiben, beim " Ich muss abnehmen " Der unbewusste Glaubenssatz wird in das Bewusstsein geholt. Wir wehren uns nicht dagegen, bauen keinen Widerstand auf, weil wir uns ja trotzdem liebhaben und akzeptieren   So, dieses nur mal kurz für euch verständlich - so hoffe ich - erklärt

(Text Sigrid)