Hallo Du da im Jammertal

Hallo, ja, Dich meine ich. Du sitzt da und liest, dass Du Fülle im Außen dann bekommst, wenn Du Fülle im Inneren hast.
Und schon hast Du ein Problem, denn Du hast ja nichts, keine Fülle, einfach gar nichts.

 

Moment mal, Du bist doch heute morgen aufgestanden, hast Deine Augen aufgemacht, Dich vermutlich gereckt, also hast Du schon mal einen funktionierenden Körper.
Ok, vielleicht hat der derzeit ein paar kleinere Mängel, aber daran kann man arbeiten.

 

So, vermutlich hast Du gefrühstückt heute morgen, Kaffee, Brot, vermutlich sogar etwas auf das Brot drauf getan. Und, war das nichts?
Ein Bauer hat Getreide angepflanzt, eine Bäckerei hat das Brot gebacken, andere haben Kaffeebohnen geerntet und geröstet.
Alleine schon an Deinem Frühstück waren eine Menge Menschen beteiligt. Ist das nicht Fülle?

 

Nun liest Du hier meinen Texte, an Deinem Computer oder ein anderes Gerät, vermutlich im Trockenen, denn Du hast ja ein Dach über dem Kopf,
hast einen Internetanschluss und ein Gerät, dass diesen auch nutzen kann. Ist das nicht Fülle?

 

Ich vermute zusätzlich, Du hast Kleidung am Körper. Überlege mal, wie viele Menschen daran gearbeitet haben, bis Du die Kleidung tragen konntest. Ist das nicht Fülle?

 

Vielleicht hast Du auch noch nette Menschen um Dich herum, auch das ist Fülle.

 

Und dann singt Dir eventuell draußen noch ein Vogel sein Lied, nur für Dich trällert er seine Lebensfreude hinaus in die Welt. Ist das nicht Fülle?

 

Überlege einmal, viel davon trifft auf jeden Fall auf Dich zu, manches vielleicht und manches nicht.

 

Aber auch ganz viele Kleinigkeiten habe ich nicht erwähnen können, da ich sie nicht sehe. Ich sitze ja nicht neben Dir.

 

Denk mal drüber nach und sehe nichts als selbstverständlich.
Und wenn Du Deine jetzige Fülle erkannt hast, kann auch weitere Fülle in Dein Leben kommen.

 

Danke für Euer Sein.