Kontakt zum Geistführer

Ich möchte direkt am Anfang bemerken , dass es nicht funktionieren wird , wenn die Möglichkeit , dass es ihn gibt ausgeschaltet ist . Nur für einen Kontakt ,
dass es Quatsch ist oder nicht , wird sich die geistige Welt nicht zur Verfügung stellen .. weil du in deinem irdischem Leben , für Beweise zuständig bist
und nicht die geistige Welt .

Der geistige Begleiter ist immer bei dir ,auch wenn Du es nicht bemerkt haben solltest. Dein Geistführer als Weggefährte ist mit dir und deiner Inkarnation verbunden
Er / sie / es wartet nur darauf, dass wir darum bitten mit uns in Kontakt zu treten. Denn sie sind nicht in der Lage zu Dir in Kontakt zu treten, wenn Du sie nicht einlädst. 

Warum das so ist?

Die Schwingungen der geistigen Welt sind höher und sehr viel feiner als hier in der dichten Materie. Darum können wir sie mit unseren physischen Augen
und Sinnen auch nicht wahrnehmen.

Allenfalls eine leichte Gänsehaut oder Wärmegefühl lässt uns manchmal ahnen, dass noch jemand da ist .

Zusätzlich möchte ich noch erwähnen , dass ich als Kind bis zu meinem 16. Lebensjahr Kontakt hatte , ohne zu wissen , dass es mein Geistführer ist .
Er .. ja , er ist bei mir ein " er" , bzw. diese Energie zeigt sich mir als " er " hat mit mir durch meine Puppe mit mir geredet . Immer wenn es mir als Kind nicht gut ging ,
ich alleine war , ich bestraft wurde usw, war er durch die Puppe , ( eine ganz spezielle ) anwesend .

Er tröstete mich .. sagte mir , dass ich gut bin , dass ich geliebt werde und nicht so traurig sein sollte .

Mit 16 Jahren schmiss ich diese Puppe weg , ich wollte erwachsen sein  und es wurde respektiert 

Öfters wenn ich die Augen zugemacht hatte , auch heute noch , sehe und sah ich einen jungen Mann mit blonden Haaren mich gütig anlächeln .
( Erklärt für mich auch die Vorliebe für blonde Männer :-D )

Ihn wieder wahrgenommen habe ich durch sehr viel Üben .

Erst am Abend , im Bett , beim einschlafen , Bitte melde dich ..

Nach einiger Zeit und jeden Abend die Bitte , erschien er mir im Traum .

In der Stille .. Meditation .. Gedanken total ausschalten , nehme ich ihn wahr .

Augen zu und bitten , sehe ich ihn .

Ich kann Fragen stellen und bekomme Antworten ..
nicht in Form von mache dieses oder Jenes , ich bekomme Hinweise ..denen ich folgen kann oder auch nicht .

Ich habe sehr viel " Wissen " von meinem Geistführer und oft lenkt er mich sachte wieder auf meinen Weg , meinem Plan entsprechend . 
Manchmal , wenn ich Texte schreibe , und ich lese diese später noch mal , denke ich Wow , das hast du geschrieben , oder war es doch meine geistige Führung .

Wenn ihr den Kontakt möchtet , dann macht es !

Keiner ist hier verlassen auf sich selber gestellt ...

Meine geistige Führung und ich kommunizieren Telepathisch . Er redet mit mir , durch meine Gedanken ...........

Kann das Jeder ? Ja, man sollte sich nur öffnen , heißt sich und der geistigen Welt vertrauen . keine Angst haben und sich selber nicht für verrückt halten .

Fange an , jeden Abend deine geistige Führung zu dir zu bitten .. Kontinuierlich jeden Abend , verliere nicht die Geduld , mache weiter ...
du brauchst Übung um das Geistige wahrzunehmen . Warum ?

Weil du gelernt hast , dich auf deine 5 Sinne zu verlassen . Wir haben jedoch einen sechsten Sinn , der verkümmert darauf wartet , aktiviert zu werden 
 Dieser sechste Sinn ist verkümmert , vergleichbar mit einem Muskel , den du nie benutzt .. er wird sich aufbauen durch Training und üben , üben , üben .
Dieser sechste Sinn , ist unser Drittes Auge ... bitte nicht mit den irdischen Augen verwechseln , es ist die Verbindung zwischen der irdischen und geistigen Welt und uns . Das dritte Auge ist verankert durch die Zirbeldrüse  , die bei vielen verkümmert ist . Ärzte sagen , ist nicht schlimm , man braucht diese Drüse nicht , doch hat die Natur nie was unsinniges angelegt .

Man erkennt ob die Zirbeldrüse verkümmert ist oder aktiv ... Wenn ihr die Augen zumacht und euch violettes Licht vorstellt und die Farbe im geschlossenem
Augenzustand von dunkel sich wandelt in ,violett , ist die Zirbeldrüse offen ... Weiter üben , rot werden lassen , grün usw .. 

Trainiert und übt euer Bewusstsein , dass es mehr gibt zwischen " Himmel und Erde " , als ihr mit euren 5 Sinnen wahrnehmen könnt . 

 Das dritte Auge kann man aktivieren , indem man in der Stille ( unbedingte Ungestörtheit , Handy aus ) , sich auf den Punkt zwischen den Augen konzentriert .
Da wo die Inder Ihren roten Punkt haben . Das ist auch noch eine Übung .. 
(Text Sigrid)