Gewohnheiten

Warum hast du das Gefühl , dass es so schwer ist , aus deinem Muster zu kommen ?

Weil du es nicht gewohnt bist !

Du hast bisher in diesem Muster gelebt und glaubst , es ist schwer zu ändern , weil du deine Muster lebst und nicht das , was du leben solltest , damit es dir gut geht . ..........

Gewohnheiten sind dafür da , um uns das Leben zu erleichtern ...wir tun etwas , ohne weiter darüber nachzudenken , was wir so tun .

So wird das Leben viel entspannter und wir müssen nicht immer voll konzentriert darauf achten , weil es automatisch abläuft .

Sprechen 
Laufen 
Routine Dinge erledigen

Autofahren 
Fahrrad fahren

Gewohnheiten können jedoch auch destruktiv sein , und weil sie automatisch ablaufen , jedoch damit entgegen dessen stehen , wofür Gewohnheiten stehen ..

>>>>>>>Uns das LEBEN zu erleichtern ! <<<<<<<<<

Es ist eine Gewohnheit , alles mit einem destruktivem Blickwinkel zu sehen .

Es ist eine Gewohnheit, den Gedanken freien Lauf zu lassen , und sich den Gedanken ausgeliefert zu fühlen .

Es ist eine Gewohnheit Situationen , gesagtes von Anderen aufzunehmen , ohne zu hinterfragen .

Es ist eine Gewohnheit seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen und sich seinen Gefühlen ausgeliefert zu fühlen 

Es ist eine Gewohnheit bei sich oder anderen Fehler zu suchen .

Gewohnheiten kann man ändern .. nicht direkt 100 % ..du änderst , wenn du täglich 1 % änderst auch nach 100 Tagen 100 % , . Und wenn es 120 Tage sind , wo ist das Problem ?

Wichtig dabei ist .. Bleib dabei ..

Wenn du deine Gewohnheiten geändert hast , laufen diese ganz automatisch ab .

Du denkst konstruktiv , von ganz alleine und du wirst sagen ....

Es ist schwer , destruktiv zu denken 

Bleibe einfach dran ......Es ist nicht schwer ...du machst es dir nur schwer , weil du deine Gewohnheiten lebst  

Wir Menschen leben unsere Gewohnheiten .

Schaue bei dir hin , was du ändern möchtest 💕 und ändere . 💕. Es liegt alleine in deiner Verantwortung . 

(Text Sigrid)