Wunscherfüllung

Am Anfang .. Jeder Wunsch entstammt dem " Ich " und nicht dem Bewusstsein, was ICH BIN !

Mit diesem Wissen übernehme ich auch die Verantwortung , für mein " Karma " was entsteht .

Um das etwas deutlicher zu machen , wie das mit dem Karma gemeint ist .

Ich wünsche mir DEN Menschen als Partner und das gelingt mir nach den geistigen Prinzipien auch ... dann kann es passieren , dass sich der Partner in seiner Rolle ,
als mein Partner unglücklich fühlt . Ich habe dann in " Kauf " genommen , dass sich DIESER Mensch durch meine Manifestation , gar nicht so wohl fühlt
...ich ziehe dadurch unglücklich sein ..Unwohlsein in mein Leben , als " Karma " . ICH trage die Verantwortung .

Weiter möchte ich nun nicht auf das " Karma " eingehen , weil es komplexer ist , wie Ihr das nun im kleinem schon erkennen könnt .

Wunscherfüllung ist

Ich habe die Wahl , ich bin der Schöpfer !

Bleiben wir einfach mal beim Beispiel mit dem Partner 

Jemand wünscht sich einen idealen Partner . Wenn dieser nun sagt
" Ach , das wäre schön , wenn ich endlich den idealen Partner hätte " ,
hat derjenige diesen Partner nun erfolgreich verhindert .

Er ist in den Mangel gegangen ...er hat ausgesendet

" Ich habe nicht "

So funktioniert es nicht ....

Wie kann ich es denn verwirklichen ?

..Ich muss Selbst ein idealer Partner sein .

Was gehört zu mir , als idealer Partner .

Ich muss es dem Partner " leicht " machen , mich zu mögen , weil der ja auch den idealen Partner haben will 

Ich sollte echt sein , ehrlich , authentisch , ein guter Freund sein , 
Ich muss es erst einmal möglich machen , dass ich dem Partner begegne , denn wenn ich kein idealer Partner bin und begegne nun dem idealem Partner ,
weiß der nix mit mir anzufangen und wir kommen nicht zusammen , weil da eine Disharmonie ist .....Keine Übereinstimmung in der Resonanz .

Erst die Saat ... dann die Ernte 

Ich muss immer den ersten Schritt , bei allem .

Wenn ich die Voraussetzung geschaffen habe , damit ich nicht selber zu meinem Hindernis werde , beginne ich mit dem

letztem Schritt <---dem Schritt in das Ziel .

Gelernt haben wir , der längste Weg beginnt mit dem erstem Schritt . ................nur alleine mit diesem Gedanken , erschaffe ich mir einen langen Weg ,
der aus vielen Schritten besteht , aus einem Prozess , der vielleicht irgendwann zum Erfolg führt .

Ich beginne nicht mit dem erstem Schritt ..ich beginne mit dem letztem Schritt . Ich erspare mir dadurch den ganzen Weg  und gehe direkt in das Ziel . 

Ich erlebe mich in der erfolgten Erfüllung . Ich nehme sie damit geistig in Besitz , bin dadurch im erfolgtem Erfolg ..nicht den erwünschten Erfolg vorstellen,
..... dann verlagere ich es wieder in eine ferne Zukunft und bin wieder im Mangel .

Ich erlebe mich im bereits erfolgten Erfolg .

Bevor der Erfolg erfolgen kann muss das richtige Vorausgehen . 
Wenn das richtige vorausgegangen ist , muss der gewünschte Erfolg erfolgen , es geht gar nicht anders . . Das ist ein Gesetz und das wirkt bei jedem und in jedem Fall 

Damit ist der erste Schritt , der letzte Schritt ..

Ich erlebe mich im erfolgten Erfolg !

Ich verbinde dieses Erleben mit einem starkem Gefühl , denn das Erleben gibt dem Leben die Form , genau so " hätte" ich es gerne .

Das begleitende Gefühl ist die Kraft der Verwirklichung .

Somit erlebe ich mich, verbunden mit dem starkem Gefühl der Freude , der Erleichterung , der Dankbarkeit ,

Wofür ich Dankbar bin , verursacht genau das , wofür ich Dankbar bin 

Damit habe ich es nun verursacht .

ich habe es geistig in Besitz genommen .und bleibe in der Energie " Es ist geschehen . Es ist vollbracht . Ich bin am Ziel . Ich habe es erreicht " .
Erlebe Dankbar den erfolgten Erfolg und bleibe in dieser Energie , bis es sich in deiner Welt manifestiert . ,

Ich muss nicht dauernd daran denken , ich muss überhaupt nicht mehr daran denken ....nur wenn ich daran denke , dann spüre genau diese Erleichterung ,
diese Freude und die Dankbarkeit .

Du hast es bereits in Besitz genommen .
Freue dich darüber , herrlich ein wunderbares Gefühl 

Egal was sich zeigt , ich bleibe konstant im erfolgtem Erfolg 

Ohne die absolute Gewissheit der Erfüllung.......... ist Erfolg nicht möglich .

Mit der absoluten Gewissheit des erfolgten Erfolges ...ist mein Erfolg unvermeidbar 

Das ist das ganze Geheimnis . 

und ganz egal um was es geht ...die Schritte sind immer die Gleichen und sind nicht auf " Wunsch - Partnerschaften " begrenzt . 

Have Fun in deinem Leben . Du kannst es 

(Text Sigrid)