Ja, so ist das mit der Zeit

 

Clock2

Was ihr mit eurer Zeit macht, ist mir piep ...Es ist EUER Leben und EURE Lebenszeit.

Wir geben unsere Lebenszeit dafür, alles immer wieder zu erklären. Die gibt uns keiner wieder. Lebenszeit ist das kostbarste auf dieser Welt.
Wenn ich meine eigene begrenzte Lebenszeit nicht WERT schätze, schätze ich diese meines Nächsten auch nicht WERT.


Ich habe vor etwas mehr als 6 Jahren eine Nahtoderfahrung gehabt. Mein ganzes Leben war vorher schon geprägt von " Todessehnsucht „.
Nach dieser Nahtoderfahrung rutschte ich immer tiefer im Leben ab und wollte am 24. 12. 2012 genau diese Lebenszeit beenden. Ich hatte alles in sicheren Tüchern geplant.
Ich hatte die " Botschaft " nicht verstanden, ich lebte ja immer noch .......ich hatte den Sinn, dieser Erfahrung nicht verstanden.


Am 16.12. 2012 kam Bernd in mein Leben ...nichts passiert aus Zufall …und meinen Plan habe ich nicht durchgezogen, sondern hatte ihn auf " Eis " gelegt.
Wie man ja auch hier lesen kann. Ich bin die erste und das kann ich mit Stolz sagen, die sich mit Mind Clearing geheilt hat.

Meine gesamten Erfahrungen, was man und wie man Sätze klopft, wo die dicksten Bäume stehen. habe ich in die Entwicklung des Systems einfließen lassen.
Da liegt nicht nur mein Herzblut drin, sondern auch meine gesamten Erfahrungen.

Ich habe erkannt, dass meine "Uhr" an Lebenszeit noch nicht abgelaufen war. Ich nehme diese Zeit Dankbar und in Demut an. Seitdem gebe ich von der mir geschenkten
Lebenszeit einen Teil an andere Menschen weiter. Ich verschenke diese dadurch, dass ich mich diesen Menschen widme, ihnen helfe aus Ihrem Leid zu kommen,
weil ich weiß, aus eigener Erfahrung, wie es geht.

Vielen geht es bereits besser, viele konnten sich auch von " unheilbaren chronischen " Krankheiten befreien, durch meine verschenkte Lebenszeit. Ich diene seither anderen Menschen,
was jedoch nicht heißt, dass ich ein persönlicher Diener bin.


Es ist für mich bereits grenzwertig und respektlos, wenn mir jemand sagt, ich mache keine Beratung per PN, trotzdem eine zu schicken und zu sagen, vielleicht schaust du mal.
Genauso grenzwertig ist es, während eines wichtigem Gespräches zwischen jemandem und mir, zu verlangen, mal eben das klopfen zu erklären.
Die Basis des zu Erklärenden liegt in den Zeilen auf der HP.

Ich bin ein Mensch, der sehr viel Gutes tut, auch zusammen mit Bernd.

Letztes Jahr haben wir ein 4 Stunden Coaching verlost zu Weihnachten, dieses Jahr haben wir es nach Dringlichkeit aus dem Herzen selber bestimmt,
wer ein Coaching von uns geschenkt bekommen hat.

Und das ohne es bekannt zu machen, einfach so und nicht aus Werbezwecken.

Es ist unsere Lebenszeit, die wir verschenken. Es ist Zeit, die wir für unser Leben nicht nutzen, sondern für andere einsetzen.

Dankbarkeit und Demut, dessen, wer sich die Zeit für einen nimmt, wäre da angebracht, denn diese war bei manchen Menschen umsonst. Umsonst meine ich wörtlich.
Ich wünsche Euch die richtige Einstellung zu dem, was Menschen Euch geben .......
Was ich mit meiner zur Verfügung stehenden Lebenszeit mache, ist meines, denn es ist MEIN Leben
......Namaste 
(Text Sigrid)