Reden mit einem, mit dem man nicht reden kann

heißt seine Worte verlieren
Nichtreden mit einem, mit dem man reden kann
heißt einen Menschen verlieren
Ein Weiser verliert weder Worte noch Menschen
(chinesisches Sprichtwort)


 Da ich früher immer wieder Rückenprobleme hatte, habe ich Anfang der 90er Jahre begonnen

Taijiquan (Tai Chi Chuan) und Qiging (Qi Gong) zu üben, seitdem war auch der Rücken nie mehr ein Thema,
auch sonst bin ich so gut wie nie krank.

Begeistert durch die Wirkungen auf mich, die nicht nur die körperliche Ebene betrafen, sondern auch mein Denken 
geändert haben, habe ich mich dann intensiv mit chinesischer Philosophie und Medizin beschäftigt. 

Ursprünglich hatte ich daher die Methoden der Chinesischen Medizin benutzt, um Körper, Seele und Geist in Einklang zu bringen.

Da ich aber mit der Entdeckung der geistigen Selbsthilfekräfte auch eine neue Ebene der Heilkunst gekommen bin,
habe ich im Bereich Taiji und Qigong keinen Schwerpunkt mehr, denn auch ich habe nur eine begrenzte Zeit.

Aber natürlich will ich niemandem diese Informationen vorenthalten.