Sigrids Gedanken zu Gott

Es gab hier in der Diskussion vergangene Tage ,einen Satz wo mir vorgeworfen wurde , ich würde glauben , ich sei Gott 

Man benutzt solche Floskeln , um seinem Gegenüber zu signalisieren , komm mal wieder da runter , ich fühle mich so klein ;

Warum machst du dich durch solche Worte kleiner als du bist ?

Ich hatte schon etwas darüber geschrieben , was Gott für mich ist . Bernd hat etwas dazu geschrieben , was Gott ist , und nun noch einmal ........

Gott ist ALLES ! Punkt 
Jedes Elementarteilchen im Universum ist Gott i

DU bist Gott .......... ein Atom Gottes, wenn du es so besser verstehen kannst

Gott führt über Facebook Selbstgespräche in Diskussionen denn auch ich bin Gott..

Das Universum also Gott erfährt sich so durch uns alle selbst.

Das gesamte Universum ist ein einziges Bewusstsein und wir sind alle EINS . Es gibt nur das EINE !

Gott ist jede Regel und jedes Gesetz im Universum .

Gott kann sich niemals gegen sich selbst richten 

Gott ist das Feld und der Träger JEDER Information.

Alles geht aus Gott hervor, nichts existiert außerhalb.von Gott .
Gott ist die Krankheit und die Heilung, der Krieg und der Frieden , der Mörder, der Dieb ........... und die Liebe............und das ganz besonders.

Gott liebt Jedes seiner Geschöpfe bedingungslos denn Gott ist jedes Geschöpf.
Gott liebt sich selbst aus sich selbst heraus .
Niemand wird verurteilt oder verdammt, das machen die Seelen schon selber , somit im Grunde auch Gott

Gott ist eine gigantische Erfahrungsrealität, um durch Erfahrungen , Entfaltung des gesamten Kosmos zu erreichen
.
Aus diesem Grund wächst das Universum auch zunehmend schneller, so empfinde ich es jedenfalls , dass es sich immer schneller entfaltet . ..........Das Universum dehnt sich von seinem Zentrum spiralförmig in die Ewigkeit aus ...

Da wir als Mensch Symbole brauchen , von denen du bestimmt auch schon gehört hast .......
es wird symbolisiert durch ein Dreieck bedeutet die Geometrie der Schöpfung, dem allsehenden Auge bedeutet das Zentrum alles wird aufgezeichnet
......... nichts geht verloren........
und einem Strahlenkranz was die unendliche Ausdehnung) bedeutet .

Gott ist ALLES . Punkt .

Alles schließt ALLES ein und nichts aus . 

Auch DU und Ich sind ALLES !

Namaste = Dieses Wort bedeutet sinngemäß .....

„Ich verbeuge mich vor dem Göttlichen in dir.“

Einer Überlieferung zufolge soll Mahatma Ghandi auf die Frage von Albert Einstein, was er denn mit dem Gruß Namaste ausdrücken wolle, folgendes geantwortet haben:

„Ich ehre den Platz in dir, in dem das gesamte Universum wohnt. Ich ehre den Platz des Lichtes, der Liebe, der Wahrheit, des Friedens und der Weisheit in dir.
Ich ehre den Platz in dir, wo, wenn du dort bist und auch ich dort bin, wir beide eins sind.“

-------------------------------

Ich verstehe darunter das Erkennen der Illusion, in der wir uns gemeinschaftlich bewegen..Das sich selbst erkennen in ALLEM - WAS -IST , also Gott . 
(Text Sigrid)