Du hast die Macht durch das Masterkey System

Ab sofort verfügbar:

DU hast die Macht durch das Masterkey System - Das Masterkey System komplett neu übersetzt, erweitert und kommentiert - Hardcover

oder im Buchhandel unter 
ISBN: 9783753166322

optional auch mit Softcover:

DU hast die Macht durch das Masterkey System - Das Masterkey System komplett neu übersetzt, erweitert und kommentiert - Softcover

im Buchhandel mit der ISBN 9783753166353

Das Buch hat 560 Seiten und wird vermutlich viel gebraucht werden, darum empfielt sich das Hardcover

Wer es lieber auf dem Reader hat, nun auch als EBook

DU hast die Macht durch das Masterkey System - Das Masterkey System komplett neu übersetzt, erweitert und kommentiert - Bernd Neuhaus - ePUB - epubli

MasterkeyBuchCover

 

Ja, ich habe es nun doch getan und das Masterkey System komplett neu übersetzt. Warum?

Weil mir keine Übersetzung genau genug war, zusätzlich passen neuere Informationen zum Verständnis gut da rein.

Und ebenso habe ich Informationen hinzugefügt, die entweder zum Verständnis sehr nützlich sind (wie die sieben hermetischen Prinzipien) oder die erst in neuerer Zeit entdeckt wurden (wie die Entwicklung der Gehirnwellen, sprich wann der Verstand überhaupt einsetzt) und habe dazu einige Kommentare beigefügt.

 

Aus dem Vorwort

Das Masterkey System von Charles F.Haanel ist mit Sicherheit eins der wichtigsten Bücher überhaupt. Der Autor, Charles Haanel wurde am 22.Mai 1866 geboren und verstarb am 27. November 1949. Haanel war ein überaus erfolgreicher Geschäftsmann, der ein großes Vermögen erwirtschaftet hat. Daneben war er ein Metaphysiker und glaubte an Meditation und Manifestation. Haanel glaubte an harte Arbeit, aber er glaubte auch an etwas mehr: die Fähigkeit jedes Einzelnen, die göttliche Quelle des Wissens und der Weisheit zu erschließen, die das Universum durchdringt.

Es gibt viele spirituelle Bücher, die sich leicht und locker lesen lassen, sie sind erfrischend wie kühle Limonade an einem warmen Sommertag. Das Masterkey System gehört nicht dazu, es ist eher wie schwerer Wein, angenehm, aber schwer zu genießen, und es verändert das Bewusstsein des Lesers tiefgreifend. Weil vieles, was sich so leicht konsumieren lässt, eigentlich nur das bestätigt, was der Leser eh schon weiß.

Aus den anderen Büchern von Charles Haanel können wir erkennen, dass er sich auch sehr mit östlicher Philosophie beschäftigt hat.

Das Master Key System, als Buch- und Korrespondenzkurs 1912 erstmals veröffentlicht, verkaufte sich zu mehr als zweihunderttausend Exemplaren zu einer Zeit, als Amerika vielleicht nur ein Zehntel der heutigen Lesebevölkerung hatte. Um 1930 herum verschwand dieses Buch vom Markt. Es wird behauptet, dass die Kirche das Buch verbannt hatte, was historisch nicht zu belegen ist. Ebenso wenig lässt sich die Information nachweisen, dieses Buch sei ursprünglich eine Studienliteratur für angehende Freimaurer gewesen, wie es oft behauptet wird (und wie ich es auch lange Zeit geglaubt hatte).

In den Fokus der Öffentlichkeit gelangte dieses Buch hauptsächlich durch das Buch und den Film „the secret“.“ In der englischen Version ist dieses Buch mittlerweile frei verfügbar, es wurde auch bereits mehrfach übersetzt. Die Frage ist nun, wenn es doch schon verschiedene Übersetzung des Buches gibt, warum dann nun noch eine?

Es war mir alles nicht exakt genug.

Als Grundlage für diese Übersetzung habe ich die Version genommen, von der ich annehme, dass sie das Original ist. Zusätzlich habe ich die Kapitel 25-28 angefügt, die in der ersten Ausgabe (und in den meisten Übersetzungen) nicht vorhanden sind.

Die Aussagen dieses Buches enthalten so viel Tiefe, dass eine Vereinfachung meines Erachtens nach nicht akzeptabel ist. Charles Haanel hat bewusst eine komplexere Sprache benutzt, damit der Studierende sich intensiv damit beschäftigt und es ist normal, dass man die Inhalte nicht immer sofort in ihrer vollen Tragweite erfassen kann.

Da aufgrund der unterschiedlichen Wortbedeutungen in der englischen und deutschen Sprache aber kleine Ungenauigkeiten nicht zu vermeiden sind, habe ich jeweils den englischen Originaltext vorangestellt und meinen Fokus ganz klar auf eine wortgetreue Übersetzung gelegt.

Das Kybalion beschreibt „Mind“ als das Prinzip des Geistes und nennt es auch das Prinzip der Mentalität. Da alles „Geist“ ist und nichts außer dem „Geist“ existiert, lässt sich dieses Wort nur schwer eins zu eins übersetzen. „Mind“ ist beim Menschen (und bei anderen Wesen selbstverständlich auch) das, was denkt und fühlt. Auf das Universum bezogen ist „Mind“ all das, was im Universum denkt und fühlt. Hier wird auch gleich erkennbar, dass die Erscheinungswelt oder das Universum nichts anderes als eine mentale Schöpfung des Alls ist, Onkel Charles nennt es das Universelle Bewusstsein, was sich nur über jeden Einzelnen, eben das Individuum, ausdrücken kann.

Ein Verständnis dieses ersten hermetischen Prinzips befähigt uns, die Gesetze des Universums zu erfassen und zu unserem Nutzen anzuwenden

Einen weiteren Aspekt zum Masterkey System sollte man zum Verständnis im Hinterkopf behalten, und zwar ist es der Zeitpunkt seines Entstehens. 1911 war es zum einen ein Zeitalter großer industrieller Entwicklungen und die Menschen waren in einem tiefen Glauben an wissenschaftliches Arbeiten verwurzelt.

Doch auch wenn sich die Zeiten seit damals sehr verändert haben und die Sprache manchmal ein wenig angestaubt wirkt, ist das Master Key System zeitlos. Man kann man schon an der Wortwahl, die Charles Haanel verwendete, sehen, dass dies kein Buch für jedermann ist. Dies ist nicht die Sprache des „kleinen Mannes“, seine Ausdrucksweise war schon recht komplex, so dass jeder schon genau lesen und überdenken musste, um den Sinn wirklich zu verstehen.

Aber wie jeder gute Lehrer hat sich Onkel Charles bemüht, seine Leser zum eigenständigen Denken zu bringen.

Als kleinen Service erstelle ich einen kleinen kostenlosen Kurs mit einigen Videos mit Auszügen und Anmerkungen zu den einzelnen Kapiteln.
Wichtig sind mir dabei dei Übungen.

Ihr erreicht ihn hier: Kurs Masterkey 

 

MKSBuch

 

 

 

 

Dein Buch über Dich

und die Macht Deines Denkens

cover

 

Erhältlich beim Verlag

https://www.epubli.de/shop/buch/Buch-%C3%BCber-Dich-Bernd-Neuhaus-9783753108728/104567

und natürlich mit ISBN 9783753108728 im Buchhandel inklusive online Buchhandel wie Amazon
und nun auch als EBook
https://www.epubli.de/shop/buch/Buch-%C3%BCber-Dich-Bernd-Neuhaus-9783754169971/118709

Es ist für diejenigen gedacht, die noch tiefer in die Materie eindringen möchten oder einfach nur mit einem Buch und ihren eigenen Gedanken beschäftigt sein wollen. 
Und natürlich auch für diejenigen, die nicht gerne am Computer lesen. Ach ja, und nicht zu vergessen, Bücher kann man auch an diejenigen verschenken, 
denen man helfen möchte und die selbst nicht im Internet stöbern. 

Aus dem Vorwort:

Was fehlt noch?

Um unser volles Potential ausnutzen zu können ist es erforderlich, ein Bewusstsein für die Geistigen Gesetze oder Prinzipien zu erlangen. Dies bedeutet,
dass wir nicht nur im Bedarfsfall daran denken, sondern es sollte so selbstverständlich werden, dass wir nicht mehr darüber nachdenken müssen.

Und genau dazu dient dieses Buch, ein Buch über Dich und die Macht Deines Denkens, voller Texte von Sigrid und mir. 

Hallo Du

Ja, genau Du. Ich möchte Dir jetzt gerne mal etwas verraten. Und diese Botschaft ist nur für Dich, für diejenige Person, die dies gerade liest.

Was meinst Du warum Du hier bist, in dieser Form, auf diesem Planeten und in genau dieser Situation, in der Du Dich gerade befindet? Meinst Du es wäre ein Zufall?

Oder stimmst Du mit mir überein, dass es da etwas gibt, was Dich genauso erschaffen und geschaffen hat, wie Du bist? Mit alle Deinen Fähigkeiten und mit all Deinen Erfahrungen,
die Du bis jetzt gemacht hast. Du nennst zwar manche Erfahrungen „Fehler“, aber wärest Du wirklich da, wo Du jetzt bist, ohne Deine Erfahrungen?
Du würdest ja noch nicht mal wissen, wie es geht, Entscheidungen getroffen zu haben, die man im Nachhinein lieber anders getroffen hätte.

Ich gehe mal davon aus, dass Du mit mir übereinstimmst und wir sagen, ja, da ist etwas, was dafür gesorgt hat, dass es Dich (und mich natürlich auch) gibt.
Etwas Höheres, nicht direkt greifbar, aber dennoch vorhanden. Je nach Deiner Weltanschauung kannst Du es Gott nennen, Du kannst es bei dem Namen nennen, den Du dafür kennst,
Du kannst es als Universelles Bewusstsein bezeichnen und Du kannst es auch Manfred nennen, dies ist so etwas von egal. Ich nenne es einfach mal Gott in diesem Text.

Und jetzt, da wir uns entschlossen haben, diesen Gedanken zu akzeptieren, können wir da ein paar anstehende Fragen stellen.

So zum Beispiel die Frage, warum wir augenscheinlich nicht perfekt sind. Wir haben Entscheidungen getroffen, die nicht optimal waren, wir haben uns die eine
oder andere Krankheit ins Leben gezogen, haben uns ein Leben erschaffen, was noch erheblich besser sein könnte und so weiter.
Ich weiß nicht, wie Du Dein Leben gerade siehst, wo Du Verbesserungspotential siehst, aber die Frage ist doch, warum hat Gott Dich und mich denn so gemacht,
mit den mehr oder weniger wichtigen Macken?

Die Antwort ist doch ganz einfach. Gott selbst ist alles, was ist und damit hat Gott keine Möglichkeit, sich in der Dualität zu erfahren. Und genau dies ist der Grund,
für Deine und auch meine Existenz. Und da wir dem Wesen nach Gottes Schöpferkraft mitbekommen haben, können wir auch die Realität gestalten.
Wären wir so „Ganz“ wie Gott, gäbe es auch für uns keine Möglichkeit uns zu erfahren. Ach ja, den „Freien Willen“, den wir haben, dürfen wir auch nicht vergessen.
Dieser „Freie Wille“ gibt uns die Möglichkeit, auch nicht sofort alles optimal zu gestalten und daran zu wachsen.

Du siehst, alles ist in bester Ordnung und jeder ist perfekt so, wie er jetzt gerade ist.

Du hast die Macht

Ab sofort verfügbar:

direkt beim Verlag

https://www.epubli.de/shop/buch/hast-die-Macht-Bernd-Neuhaus-9783753108698/104564

oder unter der ISBN im Buchhandel

ISBN 9783753108698

Ab sofort auch als EBook verfügbar.
DU hast die Macht - Wie unsere Gedanken unsere Realität erschaffen (erweiterte Neuauflage) - Bernd Neuhaus - ePUB - epubli

oder unter der ISBN 
ISBN: 978-3-754169-92-6

(ebenso auch nach Englisch übersetzt)

CoverDuHastDieMacht



Vorwort

Nun sind fast 6 Jahre vergangen, seit die erste Auflage dieses Buches erschienen ist und es wäre traurig, wenn sich da bei mir nichts verändert hätte.
Natürlich sind die Geistigen Gesetze, nach denen das Leben abläuft und die schon seit Jahrhunderten oder gar Jahrtausenden bekannt sind, nicht verändert und gelten weiterhin fort,
aber mein Verständnis es zu vermitteln und somit leichter verständlich zu machen, hat einfach zugenommen. Weil ich auch immer mehr Menschen und ihre Fragen dazu erlebt habe.

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass der Schwung, der damals mit „the secret“ aufgekommen ist, vielfach seine Vitalität verloren hat. Es wird zwar noch gelesen,
aber es redet kaum noch jemand darüber. Dies gilt auch für viele Bücher, die sich ebenfalls mit dem Thema befassen. Wobei ich natürlich nicht ausschließen möchte,
dass ich es nur nicht mehr bemerke, weil mein Fokus auf anderen Ebenen liegt. Und Energie folgt bekanntlich der Aufmerksamkeit.

„Der größte Teil der Menschheit lebt in der äußeren Welt, wenige haben die innere Welt gefunden, und dabei ist die innere Welt diejenige, welche die äußere Welt erst erzeugt,
sie ist daher schöpferisch und alles was Du in Deiner äußeren Welt findest wurde in Deiner inneren Welt erschaffen.“

Masterkey System 1:35

Das bedeutet ganz klar, alles was wir in der äußeren Welt vorfinden ist unsere eigene Schöpfung und wenn sie uns nicht gefällt, diese Schöpfung, dann können wir sie auch ändern.

 

Wir werden von Kindheit an vollgestopft mit Vorschriften, mit Wissen, vor allem aber mit Geboten und Verboten. Hierdurch wird komplett verschleiert, was für wunderbare Wesen wir doch sind.

Ich weiß von vielen Menschen, dass auch sie auf der Suche nach der ultimativen Wahrheit sind, viele suchend ihre Wege gehen, und in vielen Fällen einfach aufgeben. Als Quintessenz aus den vielen Dingen, mit denen ich mich beschäftigt habe, habe ich dieses Buch geschrieben - um dem einen oder anderen Leser zu helfen, damit jeder versteht, warum es eigentlich ganz einfach ist und wo die Schwierigkeiten liegen.

Ich habe erkannt, dass alles Wissen, alle Systeme eine gemeinsame Grundlage haben, und dies möchte ich deutlich machen. Alles Wissen, alle Systeme,
lassen sich auf einfache Wahrheiten zurückführen. Und wer dies versteht, der kann sein Leben in die gewünschte Richtung leiten.

Einige Aussagen werden in diesem Buch mehrfach aus anderer Sicht besprochen, dies ist kein Versehen, sondern es dient dazu, ein Bewusstsein für diese Tatsachen zu bilden.

In dieser neuen sind einige Dinge verändert, und einige Texte wurden durch bessere ersetzt und mache Kapitel sind komplett neu.

An dieser Stelle möchte ich, wie es für ein gutes Vorwort üblich ist, allen Menschen danken, die mir geholfen haben, meine Sicht der Dinge weiterzuentwickeln.
Nichts im Leben geschieht aus Zufall; alles hat seinen Sinn und seine Notwendigkeit.

Worum geht es denn hier?

Es geht eigentlich darum, dass wir durch unser Denken unser Leben erschaffen, das wir Schöpfer unseres Lebens sind und maßgeblich beteiligt sind an den Umständen,
die unser Leben nun mal ausmachen. Jeder aktuelle Lebensumstand ist das Ergebnis unseres früheren Denkens.
Nun wird man sich fragen: „Ich denke doch die ganze Zeit, was ist daran so besonders?“. Um das schon einmal vorweg zu nehmen, die wirklich schöpferischen Gedanken sind diejenigen,
die wir beständig in uns haben, die Art und Weise wie wir uns und die Welt sehen.

Nun gut, versuchen wir mal einen kleinen Moment lang, alles andere zu vergessen, was sich mit diesem Thema befasst, dann wird es vielleicht klarer.

Nehmen wir einmal an, der Mensch ist ein Geistiges Wesen, welches derzeit einen Körper bewohnt. Denn genau so ist das.

Die Kraft der Gedanken findet sich auf drei Ebenen wieder.

  • Die erste Ebene ist die der bewussten Gedanken, dieser Bereich ist uns normalerweise immer zugänglich.
  • Die zweite Ebene sind die unterbewussten und die unbewussten Gedanken, dieser Bereich ist uns nicht direkt zugänglich, denn sobald etwas aus dem Unterbewusstsein ins Bewusstsein drängt, sind wir ja wieder auf der ersten Ebene.
  • Die dritte Ebene ist gänzlich unbewusst und unserem direkten Zugriff entzogen. Dieser Bereich kommuniziert mit dem Unterbewussten und sendet die Energien aus, die unsere Realität erschaffen oder genauer gesagt miterschaffen. Denn neben unserer individuellen Realität gibt es ja auch noch eine von allen mehr oder weniger gleich wahrgenommene Realität. Man könnte diese Ebene auch den göttlichen (weil erschaffenden) Funken in uns nennen.

Ist dies noch etwas verwirrend? Schon Nicola Tesla sagte aus, dass wir die Welt erst dann verstehen, wenn wir auf der Ebene Energie und Schwingungen denken.
Und genau dies ist damit gemeint.

Wir senden über unsere Gedanken ständig Energien aus und gehen mit den Dingen und Ereignissen in Resonanz (oder ziehen die in unser Leben) die diesen Gedanken entsprechen.
Darum gefällt mir der Begriff „Resonanzprinzip“ besser als der Begriff „Gesetz der Anziehung“.

Mit diesen Gedanken im Hinterkopf können wir auch verstehen, warum es oft nicht so funktioniert.

Da kommen Menschen und sagen uns, dass sie durchweg positiv denken, aber trotzdem Probleme im Leben haben, sei es im Gesundheitsbereich,
in den Beziehungen oder auch bei den Finanzen. Die Frage ist nun, denkt dieser Mensch denn dann wirklich positiv? Ich behaupte mal, nein, denn sonst hätte er diese Probleme nicht.
Der Mensch glaubt vielleicht, er denke positiv, weil er sich in seinem bewussten Denken immer wieder daran erinnert, positiv zu denken.
Denn manche entwickeln hier eine erstaunliche Disziplin.

Doch warum funktioniert es dann nicht? Weil mehr als 95 % unseres Denkens unterbewusst ist, es sind Gedanken, die nicht die Schwelle des Bewusstseins überschreiten.

Nehmen wir einmal ein Beispiel. Jemand ist in einem Umfeld aufgewachsen und damit geprägt worden, in dem nie viel Geld vorhanden war. Da wir Menschen gerne rationalisieren,
hat sich die Überzeugung in diesem Umfeld ausgebreitet, dass es nicht gut sei, viel Geld zu haben. Vielleicht sogar, dass es gefährlich sei, viel Geld zu haben.

Aus der Psychokinesiologie ist ein Mann bekannt, der ständig von finanziellen Problemen gepeinigt war, egal was er anfing, es gelang ihm nicht auch nur zu etwas Reichtum zu kommen. Durch die Arbeit mit diesem Problem stellte sich heraus, dass dieser Mann als 1-jähriger erlebt hatte, dass ein Freund seiner Eltern sich das Leben genommen hatte. Dieser Freund war Bankdirektor und recht vermögend gewesen. Die logische Schlussfolgerung für den damals 11-jährgen war, dass Geld sehr unglücklich macht und darum tat er alles, um es von sich fernzuhalten. Natürlich ohne dass ihm dies bewusst war. Nachdem diese unterbewusste Blockade aufgelöst war, konnte der Mann auch Geld in seinem Leben zulassen.

Ich denke mit diesem Beispiel ist ein wenig klar geworden, wo die Herausforderungen liegen, die man bewältigen kann, wenn man denn nur möchte. Um sich das Leben zu erschaffen, welches man gerne leben möchte.

Fassen wir mal kurz zusammen:

  • Es geht darum, dass Unterbewusstsein neu zu programmieren.
  • Das Unterbewusstsein ist unser bester Freund und möchte immer helfen, aber es denkt nicht nach, es trifft Entscheidungen aufgrund der bisherigen Erfahrungen ab der Zeugung.
  • Durch Betrachtung der eigenen Situation kann man sich bewusst machen, welche Überzeugungen, Glaubenssätze und Blockaden im Unterbewusstsein vorhanden sind. Damit sind sie bewusst und können verändert werden.
  • Sich etwas zu wünschen ist nicht dienlich, denn damit signalisiere ich ja nur, dass ich es nicht habe.
  • Auch die „Bestellungen beim Universum“ funktionieren nur dann, wenn der Wünschende fest davon überzeugt ist, das gewünschte Ergebnis zu bekommen. Meist wünscht er jedoch aus unterbewusstem Mangel heraus, damit klappt es dann nicht.

Möchte jemand sein Leben verändern (und davon gehe ich mal aus, sonst würdest Du ja nicht dieses Buch lesen) dann fang schon mal an, Dir Gedanken über Dein Leben zu machen.

Am besten ist es, dies handschriftlich in einem Büchlein zu sammeln. Was läuft gut, dafür kannst Du dankbar sein, was ist verbesserungswürdig, finde die Ursachen und ändere sie. Zum Ändern komme ich weiter hinten noch einmal deutlicher.

Mind Clearing

direkt beim Verlag:
http://www.epubli.de/shop/buch/Mind-Clearing-Bernd-Neuhaus-9783745059755/63230

unter im Buchhandel

ISBN 978-3-7450-5975-5

Es ist nun auch als E-Book in allen gängigen Shops erhältlich
und auch in Englisch übersetzt.

(Mind Clearing ist die zweite Auflage des Buches Du hast die Macht II und enthält ein paar Ergänzungen)

Beschreibung

Wie ich bereits in meinem Buch „Du hast die Macht“ erläutert habe, und wie es auch in vielen alten Texten geschrieben steht, erzeugen wir durch unser Denken unser Leben.
Was viel zu häufig vergessen wird, ist die Tatsache, dass der weitaus größte Teil unseres Denkens unbewusst verläuft.
Viele Menschen lesen Bücher über positives Denken und kommen trotzdem nicht zu dem gewünschten Erfolg. Woran liegt das?
Es liegt einzig und allein an unbewussten Glaubenssätzen, die wir seit der Zeugung aufgenommen haben und die im Widerspruch zum gewünschten Resultat stehen.

Natürlich wird jetzt fast jeder ganz schnell sagen, wie soll denn das passieren, vor allem seit der Zeugung. Es ist ja erwiesen, dass sich das Gehirn erst viel später ausbildet.
Hier kommen wir nicht umhin, den Begriff der Seele zu benutzen. Diese tritt bereits mit der Zeugung in das ein, was später den Körper des Menschen ausbildet.

Wie komme ich denn zu dieser Annahme? Die Epigenetik zeigt es auf, meine Erfahrung mit der Psychokinesiologie und der Hypnose zeigen dies auf.
So ist es möglich, einen Menschen mithilfe der Hypnose in die vorgeburtliche Zeit zurückzuführen. Dies geht sogar soweit, dass sich Menschen
sogar an Ihre eigene Zeugung erinnern können.

 Ausgehend von diesen Kenntnissen und mit der Betrachtung der kindlichen Psychologie ist es relativ einfach zu erkennen, wie Glaubenssätze im Menschen entstehen.
Wie man anhand der Gehirnwellen nachweisen kann, befinden sich Kinder ständig in einem aufnahmebereiten Modus, bereit, alle Informationen von den Bezugspersonen und aus
der Umwelt aufzunehmen, die sie benötigen, um später ihr Leben bewältigen zu können.

Kinder sehen die Welt bekanntlich mit ihren Augen, dies bedeutet in erster Linie, dass sie sich ganz normal und natürlich als Mittelpunkt der Welt betrachten.
Kinder beziehen alles auf sich, und fühlen sich auch für alles verantwortlich.
So wird zum Beispiel ein Streit der Eltern von Kindern dahingehend interpretiert, dass sie die Verantwortung dafür tragen oder zumindest die Ursache dafür sind.
Des weiteren verstehen Kinder keine Ironie, und wie oft benutzten die Erwachsenen eine Redewendung, die eigentlich ironisch gemeint ist.

Sind sich die Eltern nicht in einem hohen Maße bewusst, dass Kinder die Welt in dieser Art betrachten, entstehen sehr häufig Glaubenssätze,
die dem später Erwachsenen nicht mehr dienlich sind.
So gut wie niemand hatte bisher das Glück, dermaßen bewusste Eltern zu haben und so haben wir alle Hunderte von Glaubenssätzen in uns,
die uns behindern und gar krank machen.
Ausgerüstet mit meinen Erfahrungen durch die Arbeit mit EFT, Psychokinesiologie und Hypnose und angeregt durch den persönlichen Friedensprozess nach Gary Graig
habe ich das Mind Clearing entwickelt, welches dazu dient, die nicht dienlichen oder gar störenden Glaubenssätze systematisch
zu entdecken und zu neutralisieren.

Natürlich können Glaubenssätze auch zu einem späteren Zeitpunkt im Leben entstehen, die Werbung und die Politik machen regen Gebrauch von dieser Möglichkeit
durch gezielte Manipulation. Je älter und je bewusster ein Mensch wird, desto geringer ist allerdings die Gefahr.
Mit Eintritt der Pubertät entwickeln wir unseren Verstand, der entscheiden kann, was wir als wahr empfinden oder als unwahr abtun können.
Die Lösung besteht einfach darin, systematisch das eigene Leben zu betrachten und sich zu hinterfragen, nach welchen Glaubenssätzen man handelt.
Durch gezielte Anwendung des Mind Clearing gelangen wir zur absoluten geistigen Klarheit und können so ein bewusstes und glückliches Leben führen.

Aber Vorsicht, eine gezielte Anwendung von Mind Clearing wird Dich und Dein Leben verändern.
Du wirst mutiger, gesunder, selbstbewusster, erfolgreicher und voller Energie werden.

  

Ich weise darauf hin, das Mind Clearing auch das Werkzeug ist, um die Gesundheit gravierend zu verbessern.
Viele Menschen haben bereits auch gravierende Krankheiten damit geheilt. Und da Heilung hierzulande einem recht engen Personenkreis erlaubt ist,
weise ich ausdrücklich darauf hin, dass ein Verschwinden von Krankheiten nur ein unbeabsichtigter Nebeneffekt davon ist, das die Seele befreit wurde.
Trotzdem darf aber auch der rechtliche Hinweis nicht fehlen, das niemand davon abgehalten werden soll, zum Arzt zu gehen. Ebenso werde ich niemandem empfehlen,
bereits verschriebene Medikamente abzusetzen oder angeordnete Therapien abzubrechen. Wer dies macht, handelt auf eigene Verantwortung.