Du hast die Macht, wenn Du es willst

MachtPower

Was ist damit gemeint? Gemeint ist, dass wir mit unserem Denken unsere Realität erschaffen.

So weit, so gut, warum funktioniert es manchmal und manchmal nicht?

Das war jetzt gerade eine Fangfrage, denn es funktionier immer. Fehlerfrei und mit absoluter Sicherheit.

Und nun höre ich schon die Einwände: „Wenn es immer funktionieren würde, dann wäre ich nicht krank, nicht im Mangel, nicht einsam etc.“.

Doch, es funktioniert, immer, absolut und fehlerfrei. Wenn es nicht so läuft wie Dein Verstand es gerne hätte, dann ist es Dein Unterbewusstes,
welches aufgrund seiner Erfahrungen anders denkt.

Um Deine Macht zu denken in Anspruch nehmen zu können, ist es erforderlich, ein Bewusstsein für diese Macht zu erlangen.
Alles was Du in Deiner Realität vorfindest, ist von Dir „erdacht“, bewusst oder unterbewusst.

Was bedeutet es, ein Bewusstsein dafür zu haben?

Es reicht nicht, ein paar nette und aufmunternde Sätze zu lesen, aus „Wissen“ muss „Gewissheit“ entstehen.
Dieser Gedanke muss für Dich selbstverständlich werden, ohne jeden Zweifel.

Natürlich „musst“ Du überhaupt nichts, es bezieht sich darauf, dass es erforderlich ist, wenn Du Deine Geistige Kraft wirklich in Anspruch nehmen willst.

Wenn Du dann als Folge erkennst, dass alles in Deinem Leben Deine Schöpfung ist, dann kannst Du diese Schöpfung auch ändern.

Jeder von uns geht mit den Informationen in Resonanz (oder zieht sie in sein Leben), die seinem aktuellen Bewusstsein entsprechen.
Man kann nun diese Aussage nutzen um zu erkennen, ob man sich mit den Informationen beschäftigt, die man schon kennt, oder ob man die richtigen Fragen stellt und dadurch neue, erweiterte Informationen enthält.

Wissen ist und war schon immer eine Holschuld, wenn ich nicht de richtigen Fragen stelle, bekomme ich auch nur die Antworten, die andere für mich denken.

 

Und genau diese Überlegungen haben mich dazu bewegt, diese Homepage dahingehend zu ändern, dass für die meisten Beiträge eine kostenlose Registrierung notwendig ist.

Wir, Sigrid und ich, haben sehr viel geschrieben und veröffentlicht und es war bis jetzt auch alles so zugänglich. Allerdings auch für viele Coaches, die damit Geld verdienen wollen, häufig ohne wirklich zu verstehen, worum es letztendlich geht.

Dies ist und war nicht im Sinne des Erfinders (der wir ja sind).

Wir haben das Mind Clearing System entworfen und öffentlich gemacht, so dass ein jeder damit für sich arbeiten kann. Weil wir es aus Überzeugung machen, und es ist eine Menge Herzblut in dieses System geflossen.

Warum wir es nicht kommerziell machen?

Weil das Mind Clearing System zu Eigenverantwortung aufruft. Weil die notwendigen Veränderungen nur in jedem selbst stattfinden können, das kann niemand für einen anderen übernehmen.

Unsere Texte sind ein Angebot an die Suchenden, an diejenigen, die sich die richtigen Fragen stellen.

Insofern wollen und können wir keinem ein System aufschwatzen, wozu derjenige nicht oder noch nicht bereit ist. Das wäre sinnlos und nebenbei auch moralisch nicht gerecht. Weil man niemandem helfen kann, der nicht bereit ist, an sich zu arbeiten.

 Natürlich gibt es auch bei uns Dinge, die nicht mehr umsonst sind. Es ist ja nicht so, dass wir es ablehnen, für unsere Arbeit einen Ausgleich zu bekommen.

Das sind die Bücher (wobei der Preis hauptsächlich aus Produktion und Vertrieb entsteht), das sind Seminare (online und bei Bedarf auch vor Ort) und natürlich die persönlichen Beratungen.

Und natürlich darf jeder gerne die Arbeit an der Homepage unterstützen und bekommt dafür noch Zugriff auf Bonusinhalte.

Was uns ganz wichtig ist, dass jeder, der etwas zahlt, einen Gegenwert dafür erhält.

(Insofern lehnen wir auch Beratungen ab, wenn wir merken, dass derjenige nicht bereit ist an sich zu arbeiten.)

 

Da kann man nun drüber nachdenken, oder auch nicht. Jeder hat die Wahl.

 

Banner